Kanzel unterm "Geteilten Himmel"

Foto: Ulrich Begemann

Die Kanzel überlebte den Sturm der Säkularisierung Anfang des 19. Jahrhunderts und die spätere Begeisterung für "mittelalterliche" Formen. In der alten Luther-Kirche, der (früheren Trauer)-Kapelle (alter Chorraum), wurde von dort Gottes Wort in die Asselner Gemeinde gepflanzt (bis 1906).

Übrigens: Wer sich für den Erhalt der Asselner Luther-Kirche einsetzen will, kann dies über die Stiftung Luther-Kirche tun. 

21.04.2017