Aktuelles aus Ihrer Gemeinde...

Ganz frische Weihnachtsbäume

Am Samstag, dem 16. Dezember 2016 verkauft der Vätertreff der ARCHE von 9 bis 14 Uhr handverlesene, am Vortag geschlagenen Nordmann- und Edeltannen am Ev. Gemeindehaus, Asselner Hellweg 163. Jeder darf seinen Wunschbaum selbst auswählen oder sein vorbestelltes Exemplar begutachten - und mitnehmen. Der Erlös aus dem Verkauf kommt dem Familienzentrum zugute. Vätertreff und Frauenhilfe servieren Leckeres gegen die Kälte (Würstchen und Waffeln). Der Mütterstammtisch verkauft Schönes zum Fest.

Krippenausstellung in der Luther-Kirche

Wie in der Vergangenheit werden an drei Tagen, vom 6. bis 8. Dezember 2017, Weihnachtskrippen in der Kirche zu sehen sein. Wer eine Krippe (große, kleine, selbstgebastelte, gekaufte, ausländische) ausstellen möchte, setzt sich bitte mit Susan Reckermann (Tel.: 0231/285967, E-Mail: sreckermann@t-online.de) oder mit einem anderen Mitglied der Gruppe Offene Kirche in Verbindung.

Der Winter-Gemeindebrief

Blickpunkt Gemeinde Nr. 143 ist zum Höhepunkt des Reformationsjubiläumsjahrs in zahlreichen Buchstaben von den Gedanken Martin Luthers erfüllt. Persönlich werden Sie den Reformator jedoch nur einmal auf den 16 Seiten finden. Sein Werk wird jedoch mit einem ganz besonderen Asselner Projekt gewürdigt, das nun zum Abschluss gekommen ist und ausgiebig bewundert werden kann. Ansonsten blitzt noch einmal der Sommer auf, in dem sich die Gemeinde gerne auswärts vergnügte, erholte und inspirieren ließ.

Nächster Lese-Club

Zu den Lese-Clubs für Grundschüler kommen motivierte und interessierte Kinder, die Spaß beim Hören der Geschichten hatten und mit Freude ihre Lieblingsbücher vorstellen. Die nächste Gelegenheit, aus den eigenen Lieblingsbüchern vorzulesen, ist wieder am Mittwoch, dem 20. Dezember 2017, von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr in der Ev. öffentlichen Bücherei, Donnerstr. 12. Die Bücherei danach noch bis 17 Uhr geöffnet, damit ihr genug Zeit zum Lesen, Stöbern und Ausleihen habt. Wir freuen uns auf euch.

Faszinierend: Panoramabild der Luther-Kirche

Einen faszinierenden Blick in die Luther-Kirche bietet seit neuestem ein 360°-Panorama, das von Firma Engeling & Müller mit Hilfe modernster Fototechnik realisiert wurde. "Frei schwebend" kann der Besucher dabei den gesamten Kirchraum in vollständiger Rundumsicht betrachten.