Aktuelles aus Ihrer Gemeinde...

Impulse zum Glauben ... Sonntag Judika

In diesen Tagen der notwendigen Isolation ist es besonders wichtig, Gemeinschaft im Glauben zu leben: Die Luther-Kirche ist zum individuellen Gebet samt Entzünden von Kerzen geöffnet: mittwochs von 16 bis 18 Uhr und 19 bis 19.30 Uhr sowie sonntags von 9 bis 11 Uhr. - In der Passionszeit sind wir in besonderer Weise mit Gott verbunden - auch wenn wir in der Kirche keine öffentlichen Andachten feiern dürfen. - Gebete, Gedanken und Lieder für den Sonntag Judika finden Sie ...

Corona und Kirchengemeinde

Angesichts der allgemeinen Gesundheitslage hat unsere Kirchengemeinde Asseln Regelungen getroffen, die tief in den Alltag einschneiden. Auch wir müssen die Vorgaben seitens der Politik, der Landeskirche und des Kirchenkreises umsetzen. Weiterhin im "normalen" Arbeitsbetrieb sind das Gemeinde- und Friedhofsbüro, die Küsterin und das Pfarrteam. Absprachen bitten wir möglichst telefonisch oder per E-Mail zu treffen.

Licht der Hoffnung

Herzliche Einladung zur Beteiligung an der Aktion "Licht der Hoffnung": Jeden Tag um 19 Uhr wird in der Luther-Kirche die Osterkerze entzündet. Alle sind eingeladen, ebenfalls um 19 Uhr ein Licht ins häusliche Fenster zu stellen. Zum Klang der Glocke beten wir dann in ökumenischer Gemeinschaft für unsere Gemeinde, unsere Stadt, unser Land und die Welt, jeder Haushalt für sich. Beim gemeinsamen Vater Unser wissen wir uns mit allen verbunden und von Gott gehalten.

Friedhofssatzungen komplett

Für die Friedhöfe unserer Gemeinde gibt es nun drei neue Satzungen: In der Friedhofssatzung finden Sie die grundlegenden Bestimmungen zu den Grabstätten, darunter zur Nutzung, den Ruhezeiten, der Herrichtung, Pflege und Instandhaltung. Die Grabmal- und Bepflanzungssatzung gibt Vorgaben zur Gestaltung und zu den Abmessungen von Grabfeldern und Grabmalen. Die Friedhofsgebührensatzung für Bestattungen, Grabstättentypen und Zulassung von Grabmalen ersetzt die Version aus dem Jahr 2015.

Faszinierend: Panoramabild der Luther-Kirche

Einen faszinierenden Blick in die Luther-Kirche bietet seit neuestem ein 360°-Panorama, das von Firma Engeling & Müller mit Hilfe modernster Fototechnik realisiert wurde. "Frei schwebend" kann der Besucher dabei den gesamten Kirchraum in vollständiger Rundumsicht betrachten.