Bezirksfrauen

Bezirksfrauenklausur 2017

Ganz nah bei den Menschen - im Auftrag der Gemeinde

Sie gratulieren den Geburtstagskindern, besuchen Kranke, verteilen die Gemeindebriefe, sammeln für die Diakonie und sind auch sonst immer da, wenn Hilfe gebraucht wird. Die annähernd 50 Bezirksfrauen sind ein äußerst wichtiges Kontakt- und Kommunikationsnetz innerhalb der Gemeinde.

Im Namen und im Auftrag der Gemeinde sind sie das ganze Jahr hindurch in ihren Bezirken unterwegs, führen zahllose Gespräche und leisten unverzichtbare Dienste. Etwa alle drei Monate findet zudem eine Bezirksfrauenversammlung statt, bei der gemeinsame Fragen und Probleme erörtert werden.

In größeren Abständen fahren die Bezirksfrauen miteinander weg, um an gemeinsamen Themen zu arbeiten. Eine wichtige Arbeit, die allen zugute kommt - und die außerdem noch (jedenfalls meistens) Freude bereitet.

Kontaktpersonen
Marianne Brings (0231-4940135)
Ilse Schöttler (0231-271226)

Treffpunkt
Ev. Gemeindehaus
nach Vereinbarung