Bestattung

In der kirchlichen Bestattung gedenkt die christliche Gemeinde der Verstorbenen und begleitet die Hinterbliebenen auf ihrem schweren Weg.

 

Wenn ein Angehöriger verstorben ist, wenden sich die Hinterbliebenen in der Regel zunächst an einen Bestatter. Dieser setzt sich mit zuständigen Pfarrer in Verbindung und vereinbart - natürlich in Absprache und auf Wunsch der Hinterbliebenen - einen Termin für die Trauerfeier und die Beisetzung. Der Pfarrer wiederum nimmt anschließend Kontakt mit der Familie auf und verabredet den Zeitpunkt für ein Trauergespräch, das der Trauerfeier in jedem Fall vorangeht.

 

Die Trauerfeiern finden in unserer Gemeinde in der Luther-Kirche statt. Die Beisetzungen erfolgen anschließend oder nach erfolgter Einäscherung in der Regel auf dem Ev. Friedhof an der Donnerstraße.